Timeout: 24:27Uhr | Kontakt | Impressum | Datenbanken | Logout | AAA
Schließen


Online-Findmittel im AdsD
AdsD-Bestände
.

Anzeigeformate

Sortierungen

Suchergebnis:
Suchauftrag: Auswahl zeigen
Treffer:1
Anfang der Liste Ende der Liste
1. Bestände
Objekt in den Download-Korb legen.
Bestände:
Identifikation und Kontext:
Bestandsname: Specht, Minna
Klassifikation: Beständeübersicht » Personenbestände » Specht, Minna
Signaturkürzel: 1/MSAE
Laufzeit: 1915 - 1976
Umfang: 3,60 lfm
Erschließung:
weitere Namen: Vogel, Doris; Klopfer, Sophie; Fink, Dora; Marie; Karen (W.); Birte
geb. am: 22.12.1879
Geburtsort: Reinbek bei Hamburg
gest. am: 03.02.1961
Sterbeort: Bremen
Biografie/Organisationsgeschichte: Pädagogin; 1917 Mitbegründerin des Internationalen Jugendbundes (IJB), 1919-1926 daneben Mitglied der USPD bzw. der SPD, 1926 Mitbegründerin des Internationalen Sozialistischen Kampfbundes (ISK), ab 1924 aktiv im Lehrer-Kampf-Bund. Lebens- und Arbeitsgemeinschaft mit Leonard Nelson. Ab 1918 Mathematiklehrerin am Landerziehungsheim Haubinda bei Heldburg/Thüringen, 1924-1933 Leiterin des Landerziehungsheimes Walkemühle bei Melsungen/Hessen. 1933-1938 Exil in Dänemark, 1938-1946 in Großbritannien, in der Emigration Weiterführung der Erziehungsarbeit, Mitarbeit in der Union deutscher sozialistischer Organisationen in Großbritannien. Nach Kriegsende wieder Mitgliedschaft in der SPD. 1946-1951 Leiterin der Odenwaldschule Ober-Hambach/Bergstraße, später Mitarbeiterin des Pädagogischen Instituts der UNESCO und Mitglied der deutschen UNESCO-Kommission.
Struktur des Bestandes: Korrespondenz (u.a. an und von Leonard Nelson); Unterlagen u.a betr. Jugendzeit, Internationaler Jugendbund, Internationaler Sozialistischer Kampfbund, Landerziehungsheim Walkemühle, Emigration (u.a. German Educational Reconstruction), Odenwaldschule; Manuskripte, Rede- und Diskussionsnotizen, Fotoalben; Erinnerungen Dritter an Nelson, Specht und Walkemühle.
Hinweise:
Benutzung: AdsD
Erschließung: ja


Anfang der Liste Ende der Liste